Schützen wir das Adlergebirge I

Schützen wir das Adlergebirge I
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Schützen wir das Adlergebirge I

Naila, Dresden, Waldkraiburg, Gießhübel im Adlergebirge / Olešnice v Orlických horáchSattel / Pollom im AdlergebirgeSedloňov v Orlických horách, Bärnwald im Adlergebirge / Neratov v Orlických horách, Batzdorf im Adlergebirge / Bartošovice v Orlických horách, Rokitnitz im Adlergebirge / Rokytnice v Orlických horách, Grulich / Králíky, Schildberg / ŠtítyOrlické horyAdlergebirge, Dresden, Tröglitz, Lüdinghausen, Unna und Neuhof, Schwabenheim, Altenhagen und Neumünster

 

Dresden – Neratov – Addlergebirge Es ist an der Zeit allen Freunden mitzuteilen, das wir darauf hinwirken werden, das sich unser Landsmann im Monat August 2018 aus gegebenem Anlass nicht für einen Anschlag in dem Heimatdorf seiner Mutter in Neratov aufhalten wird. Ganz bestimmt nicht zur Pilgerwallfahrt am 15.08.2018.

Eine Freigabe der Kirche in Neratov erfolgt für Landsmann Hartmut Otto Luv maximal nach dem Versenden und veröffentlichen der von ihm noch nachzuholenden 60.000 Entschuldigungen an Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler in Deutschland, Tschechien und Europa in schriftlicher namentlicher Form und natürlich der befreienden Zahlung seiner Schulden in Höhe von ca. € 60.000,00 an die von ihm bestohlenen Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler bis zum genannten Termin. Dieses ist durch Bankbelege oder unterschriebene Quittungen zu geschehen und nachzuweisen. Er hat alle Belege, Schriftverkehre und Rückgabe seiner Schulden, zusammen, mindestens drei Wochen vor dem 15 August.2018 bei der Staatsanwaltschaft Münster zur Prüfung einzureichen und entsprechen der Forderung der Adlergebirgsgesellschaft ebenso rechtzeitig in „Mei Heemt“, in den Regionalkzeitungen in Kradec Kralove und in Pardubitz sowie der österreichischen „Sudetenpost“ zu veröffentlichen.

Näheres erfahren Sie vom ersten „Erster Jungobmann“ des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V.“ in  Waldkraiburg, der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V.“, Außenstelle des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ in Dresden, Büro Dresden, der Mitmachzentrale des Adlergebirgsverein in Dresden, Büro Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810 83 9

WICHTIG:
Grundsätzlich schließen Sie mit der Nutzung dieser Seite einen Vertrag ab. Dieser Vertrag besagt, dass Sie sich mit uns in Verbindung setzen, wenn Sie diese Seite aufsuchen und Sie nutzen. Sie unterwerfenm sich grundsätzlich diesen Nutzungsbediongungen, die sie auch bei uns einsehen köännen.

Sie begeben sich auf eine jouralistische Webseite. Hier herrscht die journalistische Freiheit und künstlerische Freiheit einer journalistischen und künstlerischen Tätigkeit.

Sollten Sie Angelegenheiten betreffend unseres Landsmanns Hartmut Otto Lux nicht verstehen, so wenden sie sich bitte zur näheren Erklärung der Person Hartmut Otto Lux an dessen Ersten Obmann Karl Mück in Tröglitz, Sachsen Anhalt. Dieser kann ihnen alles über die Tätigkeit des Landsmanns Hartmut Otto Lux im Verein „Verein der Adlergebirgler e. V. in Waldkraiburg“ erklären.

Sollten Sie Angelegenheiten betreffend unseres Landsmanns Hartmut Otto Lux immer noch nicht verstehen, so wenden sie sich bitte zur näheren Erklärung der Person Hartmut Otto Lux an dessen Vorgesetzen, den Bürgermeister der Stadt Olfen Herrn Bürgermeister Wilhelm Sendermann (CDU), als dessen obersten Vorgesetzen in der Stadtverwaltung Olfen/ NRW.

Sollten Sie Angelegenheiten betreffend unseres Landsmanns Hartmut Otto Lux dann immer noch nicht verstehen, so wenden sie sich bitte zur näheren Erklärung der Person Hartmut Otto Lux an den ersten „Erster Jungobmann“ des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V.“ in  Waldkraiburg. der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V.“, Außenstelle des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ in Dresden.

Sollten Sie Angelegenheiten betreffend unseres Landsmanns Hartmut Otto Lux dann immer noch nicht verstehen, so wenden sie sich bitte zur näheren Erklärung der Person Hartmut Otto Lux an die Mitmachzentrale des Adlergebirgsverein in Dresden, Büro Dresden.

Sie erhalten dann entsprechend des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf ihre Fragen ausführlich Antwort.

Das Gleiche gilt für Fragen an Herrn Josef Suchar in Neratov.

Kommentare sind geschlossen.