Wallfahrtsgebet in Neratov

Wallfahrtsgebet in Neratov
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Wallfahrtsgebet in Neratov

Naila, Dresden, Waldkraiburg, Gießhübel im Adlergebirge / Olešnice v Orlických horáchSattel / Pollom im AdlergebirgeSedloňov v Orlických horách, Bärnwald im Adlergebirge / Neratov v Orlických horách, Batzdorf im Adlergebirge / Bartošovice v Orlických horách, Rokitnitz im Adlergebirge / Rokytnice v Orlických horách, Grulich / Králíky, Schildberg / ŠtítyOrlické horyAdlergebirge, Dresden, Tröglitz, Lüdinghausen, Unna und Neuhof, Schwabenheim, Altenhagen und Neumünster

 

Unsere schöne Wallfahrtskirche am Berghang in Neratov

 

Neratov  –  Orlicke Hory Was so mancher Adlergebirgler zur Pilgerwallfahrt 2017 beten konnte. Weil sich der Kirchenraum in Reinheit und Frieden befand. Ohne störende oder menschenfeindlich handelnde Terroristen aus Lüdinghausen. Will die Kirche Mariens wie ein Bollwerk das Guten gegen das Böse auf dieser Erde im Adlergebirge stand. Friedlich und rein. Von reinen Menschen besucht.

Weil sie die Besucher sich jene Segen und jene Hilfen erbaten, die sie sich wünschten in der Kirche Mariens.

Welches ermöglicht wurde durch die Liebe in der Hoffnung auf die Kraft ihrer Gebete, die Gebete der Fürstin des Adlergebirge seit 1969. Die sie sich erbeten hatte, erbeten gegen alle Wirrungen und ins Gegenteil gerichteten Umstände damals 1969 bis in die 1990er Jahre. Und Maria, die Muttergottes, 2016 wirken konnte ohne aufpassen zu müssen auf einen Totschläger aus Lüdinghausen, der in der ihr geweihten Kirche sich an seiner Gewaltphantasie und dem Versuch eines Mords in der Kirche Mariens in Neratov, Kostel Nanebevzetí Panny Marie oder auf Totschlag sann.

Dieser Mensch wollte der Erste sein, der eine Todsünde in der Kirche Mariens  vollbringen wollte.

Aber das erste Wunder geschah. Maria und die Großfürstin des Adlergebirge mit ihrem Handkreuz stoppten den terroristischen Sünder und halfen dem Lamm, das er schlachten wollte.

Wir beten in der kostel Nanebevzetí Panny Marie v Neratově

Mit Verstand und Vernunft und mit unserer ganzen adlergebirgischen Nächstenliebe, heute und für die Zukunft, wie dieses auch unser großes Vorbild die Fürstin des Adlergebirge seit 1969 immer getan hat, beharrlich und schlussendlich mit Erfolg gekrönt

Wir wollen mit Achtsamkeit und Rücksicht das Gute stärken und stützen.

Worte und Werte die man immer vor sich haben sollte. Auch in Not und Bedrängnis und wenn das Böse den Tod herbeiführen möchte im Hause Gottes in Neratov.

Heilige Muttergottes.
Das Auge des Höchsten im Himmel und auf Erden sieht alles. Wir erkennen sein Licht und das Licht der Wahrheit und folgen.

Heilige Muttergottes.
Hilf uns, unseren reinen Geist zu bewahren. Und unser gutes Herzen. Wir wollen immer guten Herzens sein, so wird dieser Ort für immer bestehen zu deiner Ehre und im Angedenken an die Großfürstin des Adlergebirge die für dich und dein Haus hier in Neratov eingestanden ist. Möge dieser Wahlfahrtskirche kein Leid mehr wiederfahren.

Wir vertrauen im Herrn, er wird dich hier Wunder wirken lassen und die Großfürstin des Adlergebirge und so wird der Glaube gestärkt werden, auch in aussichtsloser Situation und wird all jene schützen die mit dir sind und ihnen zur Seite stehen.

Wir lesen die heilige Schrift nicht nur, sondern vernehme sie mit dem Herzen und handeln auch danach.

Heilige Muttergottes.
Mit unserem freien Willen pendeln wir zwischen Recht und Unrecht, zwischen Liebe und Hass. Wir jedoch bewahren Vernunft und entscheide uns mit reinem Herzen für Recht, Liebe und Vernunft.

Heilige Muttergottes.
Wir versuchen mit Freede stark und entschlossen im Glauben zu sein, auch wenn wir von Gewalt und Hass umzingelt sind und angegriffen werden.

Heilige Muttergottes.
Wir vernehmen, denke und entscheiden mit unserer Vernunft und unserem Glauben und unserem Wissen und lassen uns nicht von anderen in die falsche Richtung ziehen.

Heilige Muttergottes.
Wir urteilen nicht über unsere Nächsten, Wir setzen uns mit Ihnen Jahr um Jahr, Tag für Tag mit ihm zusammen und auseinander. Wir beurteilen sie nicht nach ihrem Äußeren oder ihren besonderen Bedürfnissen. Wir beurteile sie nicht nach ihrem Äußeren, sondern nach seinen inneren Werten.

Heilige Muttergottes.
Woher ein Mensch kommt und wohin er geht, spielt keine Rolle, sondern die Werte in ihm und in seinem Verhalten und seinen Handlungen. Wir sind mutig und entschlossen, stark in der Hoffnung und im Glauben, denn der Herr ist bei uns, wie er bei dir ist. Muttergottes und bei der Großfürstin des Adlergebirge, zu eurer Rechten, wie auch zu eurer Linken.

Heilige Muttergottes.
Wir richten nicht unseren Nächsten, denn richten wird der allein der Herr.
Heilige Muttergottes.
Wir setzen uns nicht und andere nicht unter Druck. Wir weichen aus dem Stress, den in der Ruhe liegt die Kraft, wie auch die Vernunft.

Heilige Muttergottes.
Wir spielen nicht Gott, sondern vertrauen, respektieren und schätzen Gott.
Heilige Muttergottes.
Wir helfen und unterstützen die Schwachen, denn die Kräftigen brauchen keine Stütze.

Heilige Muttergottes.
Wir respektiere die Persönlichkeit, wie auch die Meinung unserer Mitmenschen, denn Respekt ist und bleibt unsere wertvollste Währung.

Heilige Muttergottes.
Wir nutzen unsere Stärken und nicht die Schwächen anderer.

Heilige Muttergottes.
Wir stiften Frieden oder lassen Frieden stiften.

Heilige Muttergottes.
Wir schüren keinen Hass.

Heilige Muttergottes.
Wir zürnen nicht, so sündigen wir auch nicht.

Heilige Muttergottes.
Das Wort des Herrn steht ganz oben, an höchster, wie auch erster Stelle. Das Wort der Menschen findet darunter einen Platz.

Heilige Muttergottes.
Wir wollen Gutes tun und Gottes Werk aktiv leben und so mit unserer Kraft unterstützen. Wir wollen es tun.

Heilige Muttergottes.
Wir teilen allen mit von dir Muttergottes und von der Großfürstin des Adlergebirges und ihren Gebeten und Taten für dein und Gottes Haus hier in Neratov und für so viele Menschen. Damit unsere Mitmenschen auch diese helfende Botschaft empfangen.

Heilige Muttergottes.
Wir danke dir Muttergottes für deine immerwährende Unterstützung.

Heilige Muttergottes.
Wir wünschen von dir, schenke den Wallfahrern und den diese deine Kirche besuchenden oder an sie, diese Kirche und ihre Heimat denkenden Adlergebirglerinnen und Adlergebirglern deine Güte, Liebe und gib ihnen die Kraft die aus dir herauskommt.

Heilige Muttergottes.
Schenke uns und allen Menschen einen kleinen Erfolg in ihrem Leben. Schenke uns und allen Menschen ein kleines Glück in ihrem Leben. Schenke uns und allen Menschen in ihrem Leben eine Gesundheit die sie mit Freede erfüllt und ihre Schmerzen und Leiden vergessen.

Heilige Muttergottes.
Wir verlassen diesen deinen Ort, an dem Du und die Großfürstin des Adlergebirge dieses wundervolle Wunder gewirkt haben und noch so viele andere, die sehr bald in aller Munde sein werden.

Heilige Muttergottes.
Wir versprechen dir, das erste Bild des Dankes, für das Wunder, welches Du Gottesmutter Maria und die Großfürstin des Adlergebirge mit ihrem Handkreuz gewirkt haben, während der Pilgerwallfahrt 2015, werden wir sehr bald vorbei bringen und an deinem Standbild ablegen.

Amen

Stille und Andacht

Gebet

Maria hilf, Maria hilf. Maria Hilf.
Maria hilf uns allen.

Und zur Verabschiedung beten wir:

Gott segne, behüte und führe uns
Gott schütze und behüte uns
Gott gebe uns das Glück in unseren guten Taten und bewahre uns von allem Übel.

Amen

Und als Versprechen geben wir ab:

Unser Versprechen beten wir.

Heilige Muttergottes Maria, wir kommen im nächsten Jahr wieder, wenn Gott es so will, und wir in der neuen Heimat nicht getötet werden, durch den Wahnsinnigen aus Lüdinghausen, den größten lebenden Sünder mit Abstammung und Voorfahren aus unserem Adlergebirge. Heilige Muttergottes hilf uns allen, dass er uns kein Leid mehr antun kann. Denn ohne deine Hilfe wird er es sein Leben lang tun-

Amen

Dann verlassen wir Gläubigen und Verehrer der Mutter Gottes und der Gro0fürstin des Adlergebirge. so wundervoll durch Gebet und den Leib Christi  gestärkt im Glauben an Gottes Gaben und Mariens Hilfe die Wallfahrtskirche hoch oben am Berghang und begeben gereinigt und mit Liebe und Menbschenfreundlichkeit gesegnet zum Mittagessen der reinen Wallfahrer mit den Menschen mit besonderen Bedürfnissen, in den Speisesaal in Neratov und nehmen unsere gute und echte Wallfahrtssuppe ein, immer mit den Menschen mit besonderen Bedürfnissen, wie seit  mehr als 10 Jahren. Ald würdigen Abschluss einer seghensrteichen Wallfahrt der Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler. Mit Gottes Hilfe. Das mit weitem Abstand schönste Erlebnis der Wallfahrt in Neratov, für alle die mit Kultur und Moral des röm. – kath. Glaubens ihr Leben leisten. Dem großen Vorbild der adlergebirgischen Wallfahrt seit 1969, der Großfürstin des Adlergebirge folgend.

Näheres erfahren Sie vom ersten „Erster Jungobmann“ des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V.“ in  Waldkraiburg, der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V.“, Außenstelle des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ in Dresden, Büro Dresden, der Mitmachzentrale des Adlergebirgsverein in Dresden, Büro Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810 83 99

Kommentare sind geschlossen.