Versprechen des Adlergebirge 01/2018

Versprechen des Adlergebirge
„Tief eim Toole, zweschr Barcha. leith mei schiene kleene Heemt“
Versprechen des Adlergebirge

Naila, Dresden, Waldkraiburg, Gießhübel im Adlergebirge / Olešnice v Orlických horáchSattel / Pollom im AdlergebirgeSedloňov v Orlických horách, Bärnwald im Adlergebirge / Neratov v Orlických horách, Batzdorf im Adlergebirge / Bartošovice v Orlických horách, Rokitnitz im Adlergebirge / Rokytnice v Orlických horách, Grulich / Králíky, Schildberg / ŠtítyOrlické horyAdlergebirge, Dresden, Tröglitz, Lüdinghausen, Unna und Neuhof, Schwabenheim, Altenhagen und Neumünster

 

Dresden – Králíky Orlické hory Es ist uns eine Ehre dieses Versprechen abzugeben. Wir von der Mitmachzentrale des Adlergebirge werden 2018 alles über die Obmannschaften des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V. in Waldkraiburg“ und über die heute nicht mehr in der Obmannschaft des Vereins aber dennoch als Kriminelle diese Gemeinschaft in den Schmutz der Geschichte ziehen wollenen Menschen berichten.

Wir versprechen feierlich, dass wir dabei sämtliche Vorgesetzte und Familienmitglieder der betroffenen öffentlich befragen werden, wie auch deren Nachbarn, Freunde in den Vereinen und ihre sämtlichen Arbeitgeber.

Wir haben von unserem Landsmann, aus Lüdinghausen, dem Gerichtsvollzieher in Olfen  den Tipp bekommen, dass so am besten die Integrität eines Menschen dargestellt werden kann und so auch das Beste erreicht werden kann. Für diese seine Mitwirkung bedanken wir uns von Herzen bei unserem ansonsten Kommunikationslosen Landsm,ann mit der Mutter aus Neratov.

Der Dank gilt ihm allein:

Ihm gebührt der gesamte Dank, dass wir 2018 eine gute Chance haben, die Missetaten der Obmannschaften des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V. in Waldkraiburg „, in einer besonders jounalistischen Weise darstellen werden können. Unser Landsmann Hartmut OItto Lux. Unserem größten Gläubiger  nach  Landsmann Karl Mück.                                                              Archivbild

 

Näheres erfahren Sie vom ersten „Erster Jungobmann“ des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V.“ in  Waldkraiburg, der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V.“, Außenstelle des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ in Dresden, Büro Dresden, der Mitmachzentrale des Adlergebirgsverein in Dresden, Büro Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810 83 99

Kommentare sind geschlossen.