Aufruf zur Zusammenarbeit

Aufruf zur Zusammenarbeit
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Aufruf zur Zusammenarbeit

 

Diese Personen sind gemeint

Naila, Dresden, Waldkraiburg, Gießhübel im Adlergebirge / Olešnice v Orlických horáchSattel / Pollom im AdlergebirgeSedloňov v Orlických horách, Bärnwald im Adlergebirge / Neratov v Orlických horách, Batzdorf im Adlergebirge / Bartošovice v Orlických horách, Rokitnitz im Adlergebirge / Rokytnice v Orlických horách, Grulich / Králíky, Schildberg / ŠtítyOrlické horyAdlergebirge, Dresden, Tröglitz, Lüdinghausen, Unna und Neuhof, Schwabenheim, Altenhagen und Neumünster.

Wir, die Mitmachzentrale des Adlergebirge machen heute einen Aufuf an alle die sich mit adlergebirgischer Geschichte befassen und auch noch etwas dazu beitragen können, diese Geschichte nicht ganz der Vergessenheit zu schenken.

Wir suchen deshalb Nachkommen. Erben, Nachlaßverwalter etc. auf,  die noch Gegenstände aus dem Adlergebirge besitzen, Fotos, Geschichten, Büchlein oder Notizen von Eltern, von Großeltern und Urgroßeltern etc. Und bitten diese alles an uns zu senden. Es geht um eine getreue Wiedergabe der Schönheiten und Besonderheiten dieses kleinen Stückchens Europa und seiner Menschen.

Und wir fordern die Obleute des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V. in Waldkraiburg“ auf ihr Kriegsbeil zu begraben und mit der Adlergebirgsjugend und dem Ersten Obmann des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V. in Waldkraiburg, mit seiner Dienststelle in Dresden“ zu kommunizieren und sich zusammen zu setzen und zusammen zu arbeiten.

 

Näheres erfahren Sie vom ersten „Erster Jungobmann“ des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V.“, der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V.“, Außenstelle des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ in Dresden, Büro Dresden, der Mitmachzentrale des Adlergebirgsverein in Dresden, Büro Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810 83 99

Kommentare sind geschlossen.