Aufruf an den Lüdinghäuser Adlergebirgler

Aufruf an den Lüdinghäuser Adlergebirgler
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schioene kleene Heemt“
Aufruf an den Lüdinghäuser Adlergebirgler

Naila, Dresden, Waldkraiburg, Gießhübel im Adlergebirge / Olešnice v Orlických horáchSattel / Pollom im AdlergebirgeSedloňov v Orlických horách, Bärnwald im Adlergebirge / Neratov v Orlických horách, Batzdorf im Adlergebirge / Bartošovice v Orlických horách, Rokitnitz im Adlergebirge / Rokytnice v Orlických horách, Grulich / Králíky, Schildberg / ŠtítyOrlické horyAdlergebirge, Dresden, Tröglitz, Lüdinghausen, Unna und Neuhof, Schwabenheim, Altenhagen und Neumünster.

 

Wir von der Mitmachzentrale des Adlergebirges sind aufgefordert von Prinz Orlicke Hory, dem Prinz des Adlergebirge, Landsmann Hartmut Itto Lux aufzufordern sich endlich aus der Fürecht seiner Intelligenzbefreiung heraus zu begeben und sich zu entschuldigen bei den Bärnwalder Bürgern der Neuzeit und den Bärnwalder Bürgern die vertrieben wurden oder heute in Bärnwald Lohn und Arbeit finden. Er, die Mensch gewordene Schande von Neratov, hat die Verpflichtung, auch als Hofnarr des Prinzen des Adlergebirges, diesen Schritt der Entschuldigung zu tun. Er hat diese Entschuldigungen dem Gericht in Dresden und Münster innerhalb von 10 Tagen bis einschließlich 20.10.2017 vorzulegen.

Wir zeigen den Landmann Harmut Otto Lux in der ihm wohl eigenen Körperhaltung, die er wohl als Gerichtsvollzieher in Olfen erlernt hat und ebenso anwendet, um dort säumige Zahler oder Parksünder in seiner Intelligenzbefreiung und kommunikationsfähigkeit und schlechten deutschen Sprachleistung zu Zahlern seines und des Bürgermeisters von Olfen, Herrn Wilhelm Sendrmann, Gehalt anzuhalten.

Die Körperhaltung eines intelligenzbefreiten Gerichtsvollziehers aus Olfen in NRW, in seiner sportlichsten Form. Gewalt zeigend und schreiend: „Du und deine ganze Familie erschlage ich noch.“

Näheres erfahren Sie vom ersten „Erster Jungobmann“ des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V.“, der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V.“, Außenstelle des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ in Dresden, Büro Dresden, der Mitmachzentrale des Adlergebirgsverein in Dresden, Büro Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge

0351 / 810 83 99

 

Kommentare sind geschlossen.