Nationalfeiertag für Adlergebirgler

Nationalfeiertag für Adlergebirgler
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Nationalfeiertag für Adlergebirgler

Adlergebirge – Frankreich Von den 1945/1946 Vertriebenen aus dem Adlergebirge hat es auch Menschen nach Frankeich gezogen. Von den Vertriebenen und auch von deren Kindern. So leben heute die Kinder und deren Kinder, also auch Enkel von einst im Adlergebirge geborenen Menschen, also mit Ahnen im Adlergebirge, heute in Frankreich.

Wir feiern mit Ihnen ihren neuen Nationalfeiertag. Den diese Adlergebirgler sind heute Europäer mit französischem Pass, französischer Nationalität.

Der Feiertag ist morgen, Donnerstag, den 14.07.2007, wie jedes Jahr am 14.07.

Wir feiern im Cafe des Adlergebirgsvereins in Dresden.

Wir gedenken auch und hier besonders, der im Tode zurückgekehrten Adlergebirglerin, jener auf dem Friedhof in Sattel geerdigten Kämpferin gegen den Nationalsozialismus, die einst Ihr Leben einsetzte gegen den Nationalsozialismus. Wir gedenken jener Adlergebirglerin, die in Frankreich ihr ganzes Leben nach 1945 verbrachte und im Tode in die Heimat zurückkehrte uns in Sattel im Adlergebirge im Familiengrag ihre letzte Ruhestätte fand.

Es leben heute Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler,Menschen mit Ahnen im Adlergebirge in allen Erdteilen der Erde. Morgen jedoch feiern wir mit jenen in Frankreich, heute Franzosen.

 

Mitmachzentrale des Adlergebirge

Kommentare sind geschlossen.