Weihnachtssegen für das Adlergebirge

Weihnachtssegen für das Adlergebirge
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Weihnachtssegen für das Adlergebirge

 

Pope Francis delivers a "Urbi et Orbi" (to the city and the world) message from the balcony overlooking St. Peter's Square at the Vatican December 25, 2015. REUTERS/Alessandro Bianchi

Pope Francis delivers a „Urbi et Orbi“ (to the city and the world) message from the balcony overlooking St. Peter’s Square at the Vatican December 25, 2015. REUTERS/Alessandro Bianchi

 

Rom – Adlergebirge Weihnachten 2016 Wir Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler haben in den Worten unseres Papstes gehört wozu wir uns bekennen und wozu wir in der Lage sind.

In all den Jahren in der das hl Konzept der Adlergebirgsjugend von 1969 heimlich und unterdrückt in der Adlergebirgsgemeinschaft überlebte, haben wir Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler uns nach dieser Weihnachtsbotschaft und diesem Weihnachtssegen von Papst Franciscus gesehnt.

Wir in der Mitmachzentrale des Adleregebirge in Dresden sind überglücklich über diese Worte des Pabstes. Zeigen sie uns doch diese wundervolle Sichtweise unserer Ahnen als die richtige und lebenswerte christliche adlergebirgische Lebensart.

Wir von der Mitmachzentrale des Adlergebirge in Dresden, wir vom Neuen Facebookteams der Mitmachzentrale des Adlergebirge in Dreden, wir von der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler“, wir von der Neuen Grulicher Schnitzerschule,  haben in Dresden die Messe am Petersdom miterlebt und haben für alle Menschen mit adlergebirgischen Vorfahren den traditionellen Weihnachtssegen an gleich drei Fernsehapparaten im Museum des Adlergebirgsverein, im Cafe des Adlergebirgsverein und im Archiv der Adlergebirgler in Dresden entgegengenommen. Entgegengenommen für all jene Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler, die aus den verschiedensten Gründen den Segen nicht sehen, hören oder direkt entgegennehmen konnte. Somit ist jede Adlergebirglerin und jeder Adlergebirgler und deren Nachfahren heute mit dem Weihnachtssegen des Papstes im Jahre 2016 gesegnet.

Näheres erfahren Sie vom ersten „Erster Jungobmann“ des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V.“, der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V.“, Außenstelle des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ in Dresden, Büro Dresden, der Mitmachzentrale des Adlergebirgsverein in Dresden, Büro Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810 83 99

Kommentare sind geschlossen.