Adlergebirgische Mutter mahnt uns

Adlergebirgische Mutter mahnt uns
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Adlergebirgische Mutter mahnt uns

Naila, Dresden, Waldkraiburg, Gießhübel im Adlergebirge / Olešnice v Orlických horáchSattel / Pollom im AdlergebirgeSedloňov v Orlických horách, Bärnwald im Adlergebirge / Neratov v Orlických horách, Batzdorf im Adlergebirge / Bartošovice v Orlických horách, Rokitnitz im Adlergebirge / Rokytnice v Orlických horách, Grulich / Králíky, Schildberg / ŠtítyOrlické horyAdlergebirge, Dresden, Tröglitz, Lüdinghausen, Unna und Neuhof, Schwabenheim, Altenhagen und Neumünster.

 

Aufführunge in Dolní Lipka (Niederlipka), Heřmanice (Hermsdorf), Horní Lipka (Oberlipka), Prostřední Lipka (Mittellipka)

adlergebirgsverein-markt-kraliky-27

Böhmisch Petersdorf – Pollom – Adlergebirge Es war bereits vor tausenden Jahren so und es wird in tausenden Jahren noch so sein im Adlergebirge – Orlicke Hory und das ist auch gut so. Es wird immer Mörder und Mordgesellen geben wie auch Nationalsozialisten, Kommunisten und Antichristen, inhumane bösartige Menschen, erkaufte Schirmherren und Mordplaner, und versuchte Mörder in Kirchen, aber es gibt auch die von den Vorgenannten so sehr gehassten Frauen und Mütter. Und diese sind unser großer Stolz und unsere große Lieben. Frauen und Mütter sind unser Stolz, unser Glück und unsere Hoffnung und unsere positive Zukunft. Mütter sind viel stärker als diese Verbrecher: „Mörder und Mordgesellen geben wie auch Nationalsozialisten, Kommunisten und Antichristen, inhumane bösartige Menschen, erkaufte Schirmherren und Mordplaner, und versuchte Mörder in Kirchen“ Wir kennen sie alle mit Namen, Gesicht und mit ihren geistigen minderwertigen Inhalten. Aber eine einzige Mutter ist mehr wert als eine Generation dieser Mörder und Mordgesellen, Nationalsozialisten, Kommunisten, Antichristen, inhumane bösartige Menschen, erkaufte Schirmherren und Mordplaner und versuchte Mörder in Kirchen es sind.

Etwas was von Müttern immer gesagt wird, bleibt einem Menschen, der nicht Mörder und nicht Mordgeselle, nicht Nationalsozialist, nicht Kommunist, nicht Antichrist, nicht inhumaner bösartiger Mensch, nicht erkaufter Schirmherren, nicht Mordplaner und nicht versuchter Mörder in Kirchen im Adlergebirge in Neratov oder andeswo ist auch immer in Erinnerung. Und es sind die Worte auch unserer Großfürstin des Adlergebirge immer in der Heimat und <uch fern der Heimat unseren Tag zu verschönerten mit dem Satz: „Vergiss die Heimat nicht.“

Näheres erfahren Sie vom ersten „Erster Jungobmann“ des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V.“, der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V.“, Außenstelle des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ in Dresden, Büro Dresden, der Mitmachzentrale des Adlergebirgsverein in Dresden, Büro Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810 83 99

 

Kommentare sind geschlossen.