Adlergebirgischer Rosenkranz

Adlergebirgischer Rosenkranz
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Adlergebirgischer Rosenkranz

 

DSCN3313

 

Naila – Lichtenberg – Bad Steben – Schwarzenbach – Selbitz – Schauenstein – Küps – Altenkunstadt – Stadtsteinach – Ludwigschorgast – Lichtenfels – Kronach – Frankfurt – Böblingen – Berlin – Nizza – Dresden – Ahaus – Legden – Lüdinghausen – Tröglitz – Hamburg – Schwerin – Altmark – Löbau – Bautzen – Dohna – Waldkraiburg  – Olešnice v Orlických horách / Gießhübel im Adlergebirge – Pollom / Polom v Orlických Horách – Sedloňov v Orlických horách / Sattel im AdlergebirgeDeschnei / Deštné v Orlických horáchKronstadt / Orlické Záhoří Neratov v Orlických horách / Bärnwald im Adlergebirge –  Bartošovice v Orlických horách / Batzdorf im AdlergebirgeRokytnice v Orlických horách / Rokitnitz im Adlergebirge  –  Orlické hory / Adlergebirge – Das Adlergebirge betet den Rosenkranz für die mit Sicherheit seelenlosen Obleute des Vereins „Verein der Adlergebirgler“, die doch wie normale Menschen aussehen und sich auch so verhalten und auch wie normale Menschen einen Heimatverein führen wollen.

So haben wir von der Mitmachzentrale des Adlergebirge und der Adlergebirgsjugend in Verbindung mit den noch aus dem Adlergebirge vertriebenen Adlergebirglerinnen und Adlergebirglern Kerzen mitgenommen ins Adlergebirge und in den noch genutzten, also in Betriebb sich befindlichen betriebenen und in den verfallenden Kirchen, auch in den vielen kleinen Kapellen und an noch in größeer Zahl vorhandenen Wegekreuzen im Adlergebirge von Gießhübel bis Schildberg alljährlich 8 Jahre lang eine große Adlergebirgswallfahrt abgehalten. In dieser großen Adlergebirgswallfahrt haben wir ausschließlich für die Obleute des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ und deren Helferiinnen und Helfer, Helfershelferinnen und Helfershelfer gebetet. Leider nich füpr andere wichtige Menschen und dadurch fühlen wir uns schuldig hier falsch gehandelt zu haben.

Unter anderem volle Rosenkränze, wie es folgender Text uns beschreibt:

Der Adlergebirgsrosenkranz (Textblätter können von der Mitmachzentrale des Adlergebirge in Papierform bestellt werden)

___________________________________________________________________

Wir machen ein Kreuzzeichen, dann sprechen wir:
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Das Apostolische Glaubensbekenntnis
Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde,
und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unseren Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten.

Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige katholische Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Totenund das ewige Leben. Amen.

Vaterunser

Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Amen.

Gegrüßet seist du Maria (Ave-Maria)

Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus …*

Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

* Hier folg dann das jeweilige Geheimniss
z. B.: den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast.

Die Rosenkranzgeheimnisse

Freudenreiche Geheimnisse:

Die freudenreichen Geheimnisse betrachten die Inkarnation und das verborgene Leben Christi:

Jesus, den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast.

Jesus, den du, o Jungfrau, zu Elisabeth getragen hast.

Jesus, den du, o Jungfrau, in Betlehem geboren hast.

Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel aufgeopfert hast.

Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel wiedergefunden

hast.

 

Lichtreiche Geheimnisse:

Die lichtreichen Geheimnisse betrachten einige besonders bedeutende Momente des öffentlichen Lebens und Wirkens Jesu.

Jesus, der von Johannes getauft worden ist.

Jesus, der sich bei der Hochzeit in Kana offenbart

hat.

Jesus, der uns das Reich Gottes verkündet hat.

Jesus, der auf dem Berg verklärt worden ist.

Jesus, der uns die Eucharistie geschenkt hat.

 

Schmerzhafte Geheimnisse:

Die schmerzhaften Geheimnisse betrachten die Passion Christi.

Jesus, der für uns Blut geschwitzt hat.

Jesus, der für uns gegeißelt worden ist.

Jesus, der für uns mit Dornen gekrönt worden ist.

Jesus, der für uns das schwere Kreuz getragen hat.

Jesus, der für uns gekreuzigt worden ist.

 

Glorreiche Geheimnisse:

Die glorreichen Geheimnisse betrachten die Auferstehung Christi.

Jesus, der von den Toten auferstanden ist.

Jesus, der in den Himmel aufgefahren ist.

Jesus, der uns den Heiligen Geist gesandt hat.

Jesus, der dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat.

Jesus, der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat.

 

Ehre sei dem Vater

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.

Fatimagebet

O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden, bewahre uns vor dem Feuer der Hölle, führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.

Schlussgebet

Unter deinen Schutz und Schirm fliehen wir, o heilige Gottesgebärerin. Verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten, sondern erlöse uns jederzeit von allen Gefahren, o du glorreiche und gebenedeite Jungfrau.

Wie beten Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler den Rosenkranz?

  1. Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen …
  2. Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name …
  3. Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade …

… Jesus, der in uns den Glauben vermehre. Heilige Maria …

  1. Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade …

… Jesus, der in uns die Hoffnung stärke. Heilige Maria …

  1. Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade …

… Jesus, der in uns die Liebe entzünde. Heilige Maria …

  1. Ehre sei dem Vater …
  2. Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name …
  3. Gegrüßet seist du, Maria, … Jesus, …

(Geheimnis: [Beispiel: „den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast”]). Heilige Maria …

  1. Gegrüßet seist du, Maria, … Jesus, … (Geheimnis). Heilige Maria …
  2. Gegrüßet seist du, Maria, … Jesus, … (Geheimnis). Heilige Maria …
  3. Gegrüßet seist du, Maria, … Jesus, … (Geheimnis). Heilige Maria …
  4. Gegrüßet seist du, Maria, … Jesus, … (Geheimnis). Heilige Maria …
  5. Gegrüßet seist du, Maria, … Jesus, … (Geheimnis). Heilige Maria …
  6. Gegrüßet seist du, Maria, … Jesus, … (Geheimnis). Heilige Maria …
  7. Gegrüßet seist du, Maria, … Jesus, … (Geheimnis). Heilige Maria …
  8. Gegrüßet seist du, Maria, … Jesus, … (Geheimnis). Heilige Maria …
  9. Gegrüßet seist du, Maria, … Jesus, … (Geheimnis). Heilige Maria …
  10. Ehre sei dem Vater … O mein Jesus, verzeih uns …
  11. Vater unser im Himmel …

Das alles wurde in der Mitmachzentrale des Adlergebirges in 8 Jahren gebetet für die Ewig Gestrigen, die Nazis, die Kommunisten und falsch röm.-kath. sozialisierten Menschen in der Obmannschaft und deren Helferinnen und Helfern im Verein „Verein der Adlergebirgler“.

Das alles wurde ebenso in 8 Jahren gebetet, in den alljährlichen Gebetwallfahrten der Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler des Oberen Adlergebirge und des westlichen Grulicher Ländchens, für eben diese vorgenannten Menschen in der Obmannschaft des Vereins „Vereins der Adlergebirgler“. Alles vergeblich. Unser Herrgott nimmt sich der Menschen nicht an, die durch festhalten an nationalsozialistischem, kommunistischem und falsch röm.-kath. Sozialisierung festhalten, an Tschechenhass und Hass auf die Adlergebirgsjugend.

 

Näheres erfahren Sie vom ersten „Erster Jungobmann“ des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V.“, der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V.“, Außenstelle des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ in Dresden, Büro Dresden, der Mitmachzentrale des Adlergebirgsverein in Dresden, Büro Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810 83 99

Kommentare sind geschlossen.