Früher Vogel im Adlergebirge zwei

Früher Vogel im Adlergebirge zwei
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Früher Vogel im Adlergebirge zwei

Kounov - Schediwie (2)
Kounov –  heute gehört Schediwie zur Gemeinde Kounov

Siehe Effenbergers Kapelle: Kappelle

 

Naila – Dresden – Neratov v Orlických horách / Bärnwald im AdlergebirgeBartošovice v Orlických horách / Batzdorf im AdlergebirgeKrálíky / GrulichOrlické hory / Adlergebirge  – Gedichtlan und mehr, fiehl den Bauern oder den Bäuerinnen früh am Morgen im Stall beim Füttern und beim Melken der paar Kühe ein Aber besonders den Webern und Weberinnen am Webstuhl in der Stube. Erst recht den Ausgedingern ein, wenn diese den ganzen Tag einschließlich der Mittagspausen im Webstul gesesssen sind und selbst Brotzeit, Muckefuck und Mittagessen im Websuhl sitzend verbrachten und erst abens ausstiegen, zum Familienabendbrot. So konnten alle vorgenannten während der Arbeit über das Leben und die Dinge und den Lauf der Erde nachdenken und Geschichtlan vor ihrem geisigen Auge sehen und Gedichtlan schreiben. Sehen wir, was ihnen heute einfällt. Es dauert wohl bis zur Mittagszeit oder abends am Küchentisch, bis es ihnen möglich ist das Gedicht niederzuschreiben.

 

Friehling is nee

Die Sonne lacht es ist vollbracht,
der Winter ist vorbei.
Doch nein es gibt ein Stück der Erde,
da ist es noch nicht vorüber,
das kalte Nass, Frost, Urriegel,
der Winter Kälte, Not und Pein.
Wo solte es den anders sein?
Als bei der lieben Obmannschooft,
der Guten
ei onserm schinn Verein.

Verein der Adlergebirgler nennt er sich,
die Frauen nicht benannt,
so ist es allenthalben,
in jedem Obmannverstand.
Ist sonst auch nicht viel mehr dabei,
als Urlaub machen,
Allinklusiv.
Im schönen Bayernland.

Das steht nun wieder an.
April das ist ein duudr Moond,
der erschte sullds dooch sein.
Doch doos is nee geganga.
Do hoons sen zweondzanzigsta genumma,
on bleiwa dooch noch,
bis zu daan andrn Dotum.
Doos vieronzwanzig heesa mechte.

Asuu gesän, doos is dooch klaar,
die holwe Zeit zom Fraasa awaar,
nuju aa nooch zom saufa.
Doch langt doos nee, doos iis aaa klaar,
es muus aa nooch a Busfaaht haar,
ei onsre noje Heemte,
doos schiene Bayernland.

Wozu? Sich monchr doochte.
Doos is nooch zo erforscha.
Doos seeta Kalle on Elfriede:
Meer worn ju 40 Johre driewa.
On Hartmutlan tut boove on ganz stromme
gerecht on aa wahrheitsliebend
bepflichta:
On iich woor a nee doo.

Die Mitmachzentrale teete doo,
aa nooch,
wie kund doos andrsch sein
beipflichta:
Doos beste dooch aa hoite nee.
Dooch diese Mitmachzentrale,
iss ju aa salwr,
wie mechte ma doos dooch nu seen?
Nuju, haalt aa nee doo.
Is doos nee werglich aa zom Lacha?

Assu geseen ist doos dooch klar,
es bleit wie immer,
wie doos schuun Joore woor.
Wie mer ei dr Heemte seen:
Es bleit wies bleiwa muss.
De ganze Obmoonschofte,
on doos bes hoite,
hoon daan Schuuß noch nee gehaart.

Se treibt dr Hass uff ools,
on doos aa nee zo knopp.
Es werd eim ganza Laawa
nee ene enziche guude
on a wie ma ju hoite seet:
demokratsche Obmoonschofte gaan
ei daam Vereine.

Mer bleiwa wie mer sein,
woos sulda mer do denke,
wenns aa giet ohne noochzudenke.
Mer sein dooch ondr ons.
Mer brauche keene fremda Kendr.
Mer mer braucha aa kenn Summr.
Mer hoon ju aa kenn Friehling.
Mer sein dr biese Wentr dar ools drfressa läßt.

Aduugesaan doos beste, woos eim Gebarche iis.
Mer sein dr Fost n firesa
doos Gebarche
eim Bayernlande ei.
Doos stieht donoochte,
nawr dan beis Olpa
on werd aa rechtr Forstbarch sein.

Assu sein mer gebarn,
asuu sein mer drzeen,
assu hoon mers gelart.
asuu hon mers gelabt.
Wiesuu sulda mer woos endrn?
On plötzlich andersch sein?
Nee on mimmr,
doos is ons Schwur,
wulda mer verninftig waarn on sein,
wenns dooch a asuu tut gien,
wies seit 70 Jahren ging,
auch ohne Sonnenschein.
Drfriesa werd woos schienes sein.

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.