Friesetal im Adlergebirge

Friesetal im Adlergebirge
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Friesetal im Adlergebirge

Adlergebirgsjugend Mährisch Schildberg
Mährisch Schildberg vom Haupteingang zu Kirche gesehen

Naila – Dresden – Stity / Schildberg – Orlicke Hory / Adlergebirge Wunderschön ist es im Friesetal. Wenn du in Schildberg bist und in der Kirche warst, diese schöne Kirche genossen hast, ihre Luft und die Sonne, in der Kirche und dann hinausgehst auf die oberste Stufe der Kirche und das ganze Schildberg liegt dir zu Füßen, dann weißt du  was Mährisch Schildberg bedeutet. Schönheit.

Aber dem Dr Herbert Schreiber und den anderen Nazis aus dem Friesetal ist es keine Internetseite wert. Deshalb werden wir eine erstellen. Wir sagen deshalb, nicht vergessen möchten wir das Friesetal: Das da wie ein Stück Dreck behandelt wird von Dr. Herbert Schreiber.

Wir von der Adlergebirgsjugend haben Dr Herbert Schreiber bereits 5 Mal angeschrieben, aber er ist ein Menschenfein. Er antwortet nicht.

Und so lesen wir, auf der Seite  http://kulturportal-west-ost.eu unter http://kulturportal-west-ost.eu/institutionen/sudetendeutsche-landsmannschaft-e-v-heimatkreis-friesetal, wohin Herr Dr. Schreiber das Friesetal verfrachtet hat. Nicht in das Adlergebirge zu seinem kommunistischen Wendehals, den Ersten Obmann Karl Mück aus Tröglitz, nein, direkt in die Sudetendeutsche Landsmannschaft e.V. unter Heimatkreis Friesetal wieder so eine Lebenslüge eines Adlergebirglers mit einer sonderbar antitschechischen Haltung.

Er hält das Friesetal und sich in einen nichtkommunistischen Arbeitskreisverband besser aufgehoben als unter dem kommunistisch sozialisierten Erstem Obmann Karl Mück.

Sudetendeutsche Landsmannschaft e.V. / Heimatkreis Friesetal

Institution: Sudetendeutsche Landsmannschaft e.V.
Adresszusatz: Heimatkreis Friesetal
Straße: Von-Treschkow-Straße 11
Plz: 36037
Ort: Fulda
Telefon: 0661/ 63563
Vorstand: Dr. Herbert Schreiber
Heimatkreis: Heimatkreis Friesetal
Anbindung Landsmannschaft: Sudetendeutsche Landsmannschaft e.V.
Zeitschriften: Mei Heemt, Heimatblatt der Heimatlandschaft Adlergebirge. Rokitnitz, Grulicher Ländchen und Friesetal, , jeden 2. Monat
Einzeltitel: Ernst Hermann: Der Heimat in Treue verbunden. Hsg. Verein der Adlergebirgler, 1994
Bibliothek: im Kulturhaus Waldkraiburg
Archiv: im Kulturhaus Waldkraiburg
Museum/Sammlung/Heimatstube: im Kulturhaus Waldkraiburg

 

 

Den es hat seine Bedeutung in den vorgenannten Zeilen. Ein Hoch auf Dr. Herbert Schreiber, dem es gelingt sich so schön zu verbergen.

 

Näheres erfahren Sie von der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V. in Waldkraiburg, Außenbüro Dresden und der Mitmachzentrale des Adlergebirge in Dresden, Büro Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810  83 99

Kommentare sind geschlossen.