Werfen wir sie auf den Misthaufen der Geschichte

Werfen wir sie auf den Misthaufen der Geschichte
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Werfen wir sie auf den Misthaufen der Geschichte

Pfarrhof in GruhlichPfarrhof der kath. Kirche Heiliger Erzengel Michael in Grulich

 

Naila – Dresden – Grulich – Adlergebirge Es gibt sie in unserer Obmannschaft des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ zuhauf, sozusagen zuviel, dieser schlechten Menschen ohne jede Ehre. Überdurchschnittlich, denn es ist nur einer, der sich gegen diese scheinbare Übermacht des Bösen erwehrt. Es ist der erste „Erste Jungonmann“ des Vereins „Verein der Adlergebirgler“, der gegen diese scheinbare Übermacht steht. Und er steht sehr gut, mit seinen 190 cm. Er wird noch stehen, da wird niemand mehr über die vielen nationalsozialistisch und stalinistisch-kommunistische geprägten und immer unchristlichen Obmannschaften des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ und ihrer Helfer im „Verein der Adlergebirgler“ sprechen.

Näheres erfahren Sie vom ersten „Erster Jungobmann“ des Vereins „Verein der Adlergebirgler e. V.“, der Adlergebirgsjugend des Vereins „Verein der Adlergebirgler e.V.“, Außenstelle des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ in Dresden, Büro Dresden, der Mitmachzentrale des Adlergebirgsverein in Dresden, Büro Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810 83 99

Kommentare sind geschlossen.