Wetter im Adlergebirge

Wetter im Adlergebirge
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Wetter im Adlergebirge

Adlergebirgsjugend Glasbläserfest Deschnei 10

Naila – Dresden  – Adlergebirge Wir fahren immer mit der Wettervorhersage in unsere schöne kleine Heimat, das Adlergebirge Wir fahren um unsere Nerven zu schonen und glückliche Tage zu verbringen. Immer fahren wir ohne diese klassischen und ewigen Tschechenhasser, diese Menschenverächter, diese Menschenfeinde, diese Frauenfeinde, diese Rassisten, diese Lügner und diese Betrüger. Also fahren wir immer ohne die Landsleute Karl Mück den Ersten Obmann des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ und dessen ehemaligen Stellvertreter den einstigen Gerichtsvollzieher und Parkkrallenhostes der Stadt Olfen, den erkauften Schirmherren von Neratov, Schirmherr unter der Mitwirkung des Pfarrers der Kirchgemeinde Maria Himmelfahrt von Neratov, Herrn Josef Suchar, unseren Landsmann Hartmut Lux. Wir könnten es keine zwei Minuten aushalten mit diesen Ausgeburten des Adlergebirge. Weil wir unsere Heimat lieben und achten und ehren und alle Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler, mit wenigen Ausnahmen. Diese Ausnahmen sind erstens die Mörder und Vergewaltiger, Schänder und Verbrecher die sich Partisanen nannten und nach den Ende des Krieges Menschen schändeten, vergewaltigten, quälten und ermordeten, bestahlen und vertrieben. Zweitens, den Nationalsozialisten die Leid, Mord und Tot über die Tschechoslowakei brachten und die Welt. Drittens die Obleute des Vereins „Verein der Adlergebirgler“.

Wir von der Adlergebirgsjugen des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ sind es leid, das diese Obleute weiterhin ihr Unwesen treiben als wäre nichts geschehen und wir hätten soeben die Zeit zwischen 1938 und 1945. Dieses dulden wir nicht länger. Landsleuten wie Landsmann Karl Mück und Landmann Hartmut Lux sei dieses hiermit ein für alle Mal bekannt gegeben.

Das Wetter können Sie hier abrufen:

Wetter im Adlergebirge

Näheres erfahren Sie von der Mitmachzentrale des Adlergebirge Büro in Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810 83 99

Kommentare sind geschlossen.