Dr. Herbert Schreiber

Dr. Herbert Schreiber hat keine Freunde
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Dr. Herbert Schreiber hat keine Freunde

Adlergebirgsverein Tschosl. Karlsbad 1

 

Adlergebirgsverein Tschechosl. Karlsbad 2

 

Naila – Fulda – Dresden – Grulich – Adlergebirge Es ist festzustellen, das auch unser Landsmann und Buchautor Herr Dr. Herbert Schreiber keine Freunde in der Obmannschaft des Vereins „Verein der Adlergebirgler“ hat. Genausowenig wie in der  Adlergebirgsgemeinschaft die keine Mitgliedsbeiträge inm Verein „Verein der Adlergebirgler“ einzahlt. Jene Gemeinschaft, die von Herrn Dr. Schreiber und der Obmannschaft des Vereins „Verein der Adlergebirgler“, für verdummte und zu leitende Trottel des Adlergebirges gehalten werden, die eben keine Beiträge zahlen. Herr Dr. Herbert Schreiber hat keine Freunde. Nicht in Der Obmannshaft des Verein „Verein der Adlergebirgler, nicht im Verein und nicht außerhalb in der Adlergebirgsgemeinschaft. Seine Berichte im Heimatbatt „Mei Heemt“ sind das lebendige Beispiel weswegen dem Herr Dr. Herbert Schreiber auch im Adlergebirge keine Freunde hat. Seine Berichte sind voller unglückseliger antiadlergebirglerischer Propaganda die an schlimme Zeiten erinnern. Da helfen auch seine Bücher wenig diesen Mann zum Freund haben zu wollen. Er hat definitiv keine Freunde, wie sämtliche Obleute im Verein „Verein der Adlergebirgler“. 

 

Näheres erfahren Sie von der Mitmachzentrale des Adlergebirge, Büro in Dresden. Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810 83 99

Kommentare sind geschlossen.