Adlergebirge katholisch

Adlergebirge katholisch
„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“
Adlergebirge katholisch

Naila – Dresden – Giesshübel – Sattel – Deschnei – Neratov – Batzdorf – Rokitnitz – Wichstadtl – Linsdorf – Grulich – Mährisch Rothwasser – Mährisch Schildberg Die katholischen Kirchgemeinden im Adlergebirge gehören zur Diözese Königgrätz, heute unter Bischof Jan Vokál, Nachfolger von Bischof Dominik Duka, einem Dominikaner, der heute Erzbischof im Veitsdom in Prag ist, wie es die nachfolgende Karte der Diözesen in Tschechien zeigt.

Tschechien besteht aus 7 Diözesen und einer Erzdiözese (Prag)
.

CoA_CZ_Dieceze

.
.Und der Vollständigkeit halber die Diözesen in Deutschland in die die Adlergebirger verschlagen wurden vom Schiksal der Jahre 1945 / 1946, also vertrieben.

.https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2f/Karte_der_Erzbist%C3%BCmer_und_Bist%C3%BCmer_in_Deutschland.png/640px-Karte_der_Erzbist%C3%BCmer_und_Bist%C3%BCmer_in_Deutschland.png

Und die Suffragandiözesen Deutschlands.

440px-Deutschland_Kirchenprovinzen_kath

.
Näheres erfahren Sie von der Mitmachzentrale des Adlergebirge, Büro in Dresden, Büro des Botschafter des Adlergebirge
0351 / 810 83 99

Kommentare sind geschlossen.