Drei Tage noch

Drei Tage noch

„Tief ein Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“

Drei Tage noch

Liebe Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler,

heute, wir schreiben den 17. März 2015, ist es an der Zeit  dem Hern des Hofnarren des Prinzen des Adlergebirge, jene Postkarten Briefe und Grüße zu senden, zu seinem hohen Ehrentag, der Wiederholung seines fürstlichen Geburtstages.

Wir, von der Adlergebirgsjugend, machen Sie, liebe Leserinnen und Leser der Seite darauf aufmerksam, das jede Geldspende oder Sachspende ausschließlich, auf Geheiß des Prinzen des Adlergebirges, nur zur Aufklärung der Menschen unserer Erde über undemokratiche, nationalsozialistische, kommunistische und unchristliche, mafiaartige Umtriebe im Verein in Waldkraiburg verwendet werden soll. Dank sei Gott dem Herrn.

Natürlich erhalten Sie eine von der Steuer abzugsfähige Quittung oder Rechnng  über jeden Betrag, den sie der Webseite adlergebirgsverein.de,, der Adlergebirgsjugend, dem Heimatrat des Adlergebirges, dem Adlergebirgsrat, dem Ersten Jungobmann des Vereins in Waldkraiburg, der Mitmachzentrale in Dresden, der Redaktion des Neuen Adlergebirgsboten oder dem Fördervereins für den Verein der Adlergebirgler in Dresden zusenden oder zukommen lassen.

Diese Gelder werden nicht missbraucht werden, um in Neratov zum Schirmherrn gekürt und ausgelacht zu werden, wie der Hofnarr des Prinzen des Adlergebirges, unser Neratover Lux, unser Hartmutlan, seit Jahren und einem vollen Jahrzehnt dieses praktizert wie Karl Mück, der Erste Obmann des Vereins in Waldkraiburg, dieses so humorvoll in Mei Heemt schreibt.

 Nein.

Alles was Sie spenden geht ausschließlich in Jugend- und Seniorenarbeit. In Aufklärung und Heimatliebe hinein.

In drei Tagen, am 21. März, wann den sonst, hat unser hoher Herr, der Prinz des Adlergebirges, Zweithöchster des Adlergebirges, nach dem Fürsten selbst, Geburtstag.

Ihre Glückwünsche und alles was Ihnen sonst einfällt, senden Sie bitte an uns, unter Info@adlerbebirgsverein.de

Wir geben dieses mit einem entsprechenden Akt der Hochachtung an den Prinzen des Adlergebirges in einer entsprechenden Feier weiter, die wir für ihn ausrichten werden.

Ihre treue Adlergebirgsjugend.

Kommentare sind geschlossen.