Böses vor Schönheit

Böses vor Schönheit

„Tief eim Toole, zweschr Barcha, leith mei schiene kleene Heemt“

Böses vor Schönheit

Das Motto des Vereins in Waldkraiburg seitdem es nur noch um Saufen, Fressen und Urlauben für 5 Wochen in Waldkraiburg geht, nach dem Motto „All inclusive“, natürlich nur für gelernte Kommunisten und Nationalsozialisten und falsch röm.-kath. sozialisiere Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler. Die echte und normale Adlergebirglerin ist ebenso ausgesperrt wie der echte normale Adlergebirgler, denn es gilt das Tröglitzer Ehrenwort: „Böses vor Schönheit

Es erübrigt sich jeder weitere Satz, jede weitere Erklärung. Sehen Sie bitte selbst und hören Sie seine Worte und seine Stimme. Rufen Sie an und lauschen seiner Wahrheit. Das empfiehlt ihnen die Adlergebirgsjugend. Wir sind das Gewissen unserer Heimat. Wehret den Anfängen. Währet den Anfängen. Seht das Böse, wenn es direkt vor euch ist. Erkennt es und merkt es euch ein Leben lang. Lasst es in die Geschichtsbücher eingehen.

img-big1

Karl Mück

 

Näheres erfahren Sie immer am Besten und eigentlich ausschließlich, wenn er ehrlich wäre, direkt von Karl Mück in Zeitz / Ortsteil Tröglitz selbst unter

der Telefonnummer 03441 / 55 30 45

 

Kommentare sind geschlossen.