WEISSAGUNG AUS DEM HEILIGE KONZEPT DER ADLERGEBIRGSJUGEND

WEISSAGUNG AUS DEM HEILIGE KONZEPT DER ADLERGEBIRGSJUGEND

WEISSAGUNG AUS DEM HEILIGE KONZEPT DER ADLERGEBIRGSJUGEND

„Tief eim Toole zweschr Barcha, leit mei schiene kleene Heemt“

Es war im Jahr 1970 oder 1971 oder vielleicht auch 1972. Die Originalunterlagen und die Durchschläge auf rosa Durchschlagspapier, welches im letzten Jahrhundert für Kopien verwendet wurde auf einer Schreibmachine im letzten Drittel des letzen Jahrhunderts, befinden sich im Archiv der Adlergebirgler in Waldkraiburg.

Und dort muss ein mit Schreibmaschine geschriebenes Papier archiviert sein oder auch noch nicht, weil die angeblichen Archivare und die jene falsch röm.-kath. sozialisierte Archivleiterin Unangenehmes und Wahrheitstreues, wie auch ihnen unverständliches Material, entweder wegsperren in den Panzeschrank, und so undemokratisch der Öffentlichkeit vorenthalten, seit Jahrzehnten bereits, oder einfach wegwerfen oder strenggenommen vernichten, durch verbrennen, wie es in der Kristallnacht schon einmal geschah. Nur damit die Wahrheit nicht ans Licht kommt.

In den „WEISSAGNUNGEN“ aus dem hl. Konzept der Adlergebirgsjugend von 1969 steht geschrieben und das mit Beispielen untersetzt:

„Solange nationalsozialistisch sozialisierte und Kommunisten und falsch röm.-kath. sozialisierte das Adlergebirge mit Ihrer rohen Gewalt und ihren antidemokratischen Sichtweisen vergewaltigen wird es keine menschenwürdige Gegenwart für Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler unter dem Dach der Obleute aus dem Adlergebirge in Waldkraiburg geben.“
Dieses ist bereits 1970 oder 1971 so festgehalten worden und an das Archiv geschrieben worden.

Heute bestätigt sich das alles. In den Gemeinden 59348 Lüdinghausen, Tröglitz, Halle an der Saale, Kassel, Waldkraiburg leben diese Menschen heute, die sich derart menschenfeindlich den eigenen Landsleuten aus der Heimat, aus dem Adlergebirge, gegenüber gebärden.

Mehr darüber in der

Mitmachzentrale des Adlergebirges, in Dresden
0351 / 810 83 99

Kommentare sind geschlossen.