Brinke besucht

Brinke Tanndirf Weberlied 2 20140724

Unserem Deschneier Dichter und Philosophen Brinke alljährlich die Ehre des Adlergebirgsvereins erweisen.

Wie es der gute alte Brauch unserer Familie ist und auch der Brauch der Adlergebirgsjugend seit 1969, erwiesen und erweisen wir vielen Künstlern im Adlergebirge, den lebenen wie der toten Künstlern unsere Ehre.

So auch dem Adlergebirgsdicher Brinke, Heronimus Brinke aus Tanndorf, der selbst in einer Zeichnung und seinen Werk im Deschneier Museum zu sehen ist. In der gebotenen Ehre besuchen wir den Stein auf dem Tanndorfer Friedhof der einst ihm gewidmet war und gedenken der geistigen Kraft unseres Landsmanns.

Wie bei jedem Besuch in Deschnei und zu jeder Fahrt ins Adlergebirge seit 1969, gehen wir einmal im Jahr an die Tanndorfer Kirche und gedenken aller Künstlerinnen und aller Künstler aus dem Adlergebirge. So fuhren wir auch 2014 zum Gedenkstein in Tanndorf und gingen dann in den immer mehr verwüsteten Friedhof. Wir standen vor dem Stein und gedachten aller im Adlergebirge und aus dem Adlergebirge heraus geborenen und von dort abstammenden verstorbener Künstlern. Stellvertretend für die nicht mehr ins Adlergebirge kommen könnenden Adlergebirglerinnen und Adlergebirgler, legten wir eine rote Rose an den Stein und einen kleinen Stein aus Ziegelstein oben auf den Stein.

Leider ist aus dem Gedenkstein die Porzellanscheibe entfernt und die Inschrift im Stein ist schon nicht mehr zu lesen, nur noch zu erahnen. Von den einstigen und heutigen Besuchern des Adlergebirges aus Waldkraiburg ist dieser Stein leider nie beachtet worden, trotz der vielen zig Mahnungen der Adlergebirgsjugend seit 1969.  Dieser Stein wird ihnen nicht einmal bekannt sein, wie so vieles nicht aus unserer schönen Heimat.

WP_20140725_09_03_14_Pro

Der Gedenkstein von Heronimus Brinke auf dem Friedhof in Tanndorf im Adlergebirge, ohne das Bild im Stein oben und die Beschriftung am Stein unten. Die Löcher im Stein zur Befestigung der Gedenktafel und den kreisförmigen Ring in dem das Porzelanbild von Brinke befestigt waren ist noch zu sehen.

Kommentare sind geschlossen.