Neustadt an der Mettau

Neustadt an der Mettau die alte Kreisstadt – für das Oberes Adlergebirge in der Tschechoslowakei und in Österreich Ungarn
Eine Fahrt vom Markt in Neustadt an der Mettau – Richtung Gebirge, über die Rokolle nach Gießhübel.

Neustadt an der Mettau 01

Marktplatz Neustadt an der Mettau recht Seite Richtung Gebirge (Filmkulisse einiger Tschechoslowakischer Filme) Rechts hinten der Kirchturm

Neustadt an der Mettau 02

Marktplatz Neustadt an der Mettau recht Seite Richtung Gebirge – Vorn die Torenge Richtung Gebirge

Neustadt an der Mettau Richtung Gebirge

Die Ausfahrt aus der befestigten Stadt geht steil und mit einer starken Rechtskurve ins Mettautal

Neustadt an der Mettau Richtung Gebirge 2

Die Abfahrt hinunter ins Tal der Mettau geht lange

Die Mettau in Neustadt
Neustadt an der Mettau Richtung Gebirge 03

Die Abfahrt zur Mettau ist dauernd steil und wird scheinbar immer länger. Hier mussten die Pferdefuhrwerke einst immer mit zwei Pferdegespannen gezogen werden, wenn diese Langholz auch in die schlesischen Sägewerke führen.

Von Neustadt an der Mettau hoch ins Gebirge
Von Neustadt an der Mettau hoch ins Gebirge durch den Wald
Von Neustadt nach Rokolle ins Gebirge
Von Neustadt ins Gebirge Die Quelle in Rokolle

Rokolle – Schwesternhaus mit kleiner Kirche und Quellkapelle neben der Quelle, auf dem Weg nach Gießhübel

Das Gespann in Rokolle an der Quelle

Kommentare sind geschlossen.